Mobility Forum vom 05.11.2020 in Bern

«Verantwortung und Mobilität» stehen im Fokus des Mobility Forum. Der für aktive Fahrlehrer/-innen kostenlose Anlass wird im zweiten Teil mit Informationen über die bevorstehenden Änderungen des Strassenverkehrsrechts ergänzt .

Ob es um die Umwelt oder die Verkehrssicherheit geht – im Strassenverkehr trägt jeder seinen Teil der Verantwortung. Was dies im Detail konkret bedeutet, darüber gehen die Meinungen auseinander.

Der Schweiz. Fahrlehrer Verband SFV hat deshalb das diesjährige Mobility Forum dem Thema «Verantwortung und Mobilität gewidmet. Qualifizierte Referentinnen und Referenten werfen am Anlass vom 5. November 2020 im «Uptown» auf dem Gurten in Bern einen Blick auf das Thema aus verschiedenen Perspektiven. Für aktive Fahrlehrer/-innen ist der vom Berufsbildungsfonds BBF unterstützte Anlass kostenlos. (Achtung: die Teilnehmeranzahl ist beschränkt!)

Infos zu den Änderungen im Strassenverkehrsrecht

Ergänzt wird das Forum durch einen Informationsteil am Nachmittag. Vertreter des ASTRA werden dort die Änderungen im Strassenverkehrsrecht per 1.1.2021 detailliert erläutern. Auch die neuen Weisungen zum VKU und zur PGS sollen thematisiert werden.

Details und/oder direkte Anmeldung unter: www.mobility-forum.com

Ad