News-Archiv

Weiterausbildungskurse bis Ende 2019

Das Bundesamt für Strassen (ASTRA) reagiert auf die massiv rückläufige Anzahl von WAB-Kursen, die auf den Entscheid des Bundesrates zu OPERA-3 zurückzuführen ist. Bis Ende Jahr sollen die beiden Kurstage in beliebiger Reihenfolge besucht werden und beim zweiten Kurstag die Mindestanzahl Teilnehmende unterschritten werden können.

Motorradoffensive «Stayin‘ Alive» gewinnt Preis

Die Webserie der Motorradoffensive «BikeXperts – Stayin‘ Alive» hat den goldenen OttoCar Award 2019 gewonnen. Die Auszeichnung wurde am internationalen Filmfestival der Automobilindustrie «AutoVision» verliehen.

Exklusiv: Der allwissende Assistent

Hat der Fahrschüler den Passanten wirklich gesehen? Mit dem exakten Augen-Tracking der VPS 19 wissen Fahrlehrer/-innen das immer. Ein Exklusiv-Angebot für SFV-Mitglieder.

«Stayin‘ Alive»: Sensibilisierungskampagne BFU/FMS und SFV

Die BFU-Kampagne «Stayin‘ Alive» sensibilisiert Motorradfahrer dafür, mit Fehlern anderer zu rechnen. Die Kampagne ist ein Gemeinschaftsprojekt der BFU, der Föderation der Motorradfahrer der Schweiz (FMS) sowie des Schweizerischen Fahrlehrerverbandes (SFV).

Fahrtechnische Ausbildung notwendig

2018 haben gemäss Bundesamt für Strassen (ASTRA) 233 Menschen ihr Leben im Strassenverkehr verloren – drei mehr als im Vorjahr. Vor allem bei den E-Bike-Fahrenden wurde eine Zunahme registriert. Der Schweiz. Fahrlehrerverband SFV plädiert dafür, dass der Ausbildung bei der Nutzung von E-Bikes mehr Beachtung geschenkt wird. Technische Vorschriften genügen nicht, um das Gefahrenpotenzial in den Griff zu bekommen.