News-Archiv

Zweiphasenausbildung: Weisungen angepasst

Die Weisungen betreffend die Zweiphasenausbildung werden angepasst. Wie bisher regeln sie auch die Aus- und Weiterbildung der Kursmoderierenden. Neu dauert das Hauptmodul der Ausbildung sieben statt wie bisher zehn Tage und die Weiterbildung einen statt wie bisher zwei Tage.

Motorradoffensive «Stayin‘ Alive» gewinnt Preis

Die Webserie der Motorradoffensive «BikeXperts – Stayin‘ Alive» hat den goldenen OttoCar Award 2019 gewonnen. Die Auszeichnung wurde am internationalen Filmfestival der Automobilindustrie «AutoVision» verliehen.

Berufsbild: Projektgruppen nehmen Arbeit auf

Gemeinsam mit der Fédération Romande des Écoles de Conduite (FRE) hat der Schweiz. Fahrlehrerverband SFV die Arbeiten für das neue Berufsbild aufgenommen. Im Mai tagten die Arbeitsgruppen erstmals.

Neuer SFV-Präsident

Die Mitglieder des Schweiz. Fahrlehrerverbandes SFV haben Michael Gehrken (48) zu ihrem neuen Präsidenten gewählt. Gehrken folgt auf Pierre-André Tombez, der das Amt nach dem Rücktritt des Präsidenten seit November interimistisch übernommen hatte. Zudem bekräftigten die Fahrlehrer an der Versammlung in Olten ihren Willen, den Verband strategisch neu

OPERA-3: Revision der Führerausweisvorschriften

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 14. Dezember 2018 entschieden, die Führerausweisvorschriften zu revidieren. Kernpunkte der Revision sind die Kürzung der Weiterausbildung während der Probezeit auf einen Tag und die Einführung der Möglichkeit, den Lernfahrausweis für Personenwagen (Kat. B) bereits mit 17 Jahren zu erwerben. https://www.admin.ch/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-73387.html

Nuove norme dal 2017

Nel corso del 2017 il codice della strada sarà oggetto di alcune novità, tra cui l’allentamento del divieto assoluto di assumere alcolici per i pompieri di milizia, l’estensione dei termini di revisione per determinati veicoli a motore, le normative sui gas di scarico per i motoveicoli e altre

Nouvelles règles en 2017

Dans le courant de l’année 2017, diverses nouveautés du droit de la circulation routière entreront en vigueur. Elles concernent l’assouplissement de l’interdiction de conduire sous l’influence de l’alcool pour les sapeurs-pompiers de milice, la prolongation des délais pour les contrôles subséquents de certains véhicules automobiles ou les prescriptions