News-Archiv

L-drive Schweiz: SFV und FRE schliessen sich zusammen

Der Schweiz. Fahrlehrerverband (SFV) und die Fédération Romande des Écoles de Conduite (FRE) gehen gemeinsam in die Zukunft. Die Mitglieder beider Organisationen haben der Gründung von L-drive Schweiz/Suisse/Svizzera einstimmig zugestimmt.

L-Profis: Kommunikationskampagne ist lanciert

Der Schweiz. Fahrlehrerverband SFV hat die Kommunikationskampagne «L-Profis – Let’s drive together» definitiv lanciert. Sie wird vom Berufsbildungsfonds BBF finanziert und von Partnern unterstützt.

Revision Berufsbild: Neue Prüfungsordnung tritt 2023 in Kraft

Die Trägerschaft der Revision des Berufsbildes (SFV/FRE) hat die neue Prüfungsordnung für den Fahrlehrer-Beruf genehmigt. Die vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) geprüften Bestimmungen sollen per 1. Januar 2023 in Kraft treten.

L-Profis – «Let’s drive together!»

Der Schweiz. Fahrlehrerverband SFV lanciert in den kommenden Wochen die vom Berufsbildungsfonds BBF Fahrlehrer finanzierte und von Partnern unterstützte Kommunikationskampagne für die professionelle Fahrausbildung und den Berufsstand.

BAG will Weiterbildung der 3G-Regel (Covid-Zertifikat) unterstellen

Das BAG hat die Regeln bezüglich Weiterbildungen und COVID-19 präzisiert. Für alle Kurse der freiwilligen und obligatorischen Weiterbildung (WAB-Kurse, CZV und Fahrlehr-Weiterbildung) soll ab sofort eine Zertifikatspflicht (3G) gelten. Der Schweiz. Fahrlehrerverband SFV wird sein Schutzkonzept trotzdem nicht anpassen.