Berufsbildungsfonds BBF

Der Bundesrat hat den Berufsbildungsfonds des Schweizerischen Fahrlehrerverbandes SFV (nachfolgend Berufsbildungsfonds genannt) am 01. Juni 2016 für allgemeinverbindlich erklärt. Am 01. November 2016 ist dieser in Kraft getreten.

Der Berufsbildungsfonds gilt für alle Fahrlehrerinnen und Fahrlehrer in der Schweiz. Die Beitragserhebung erfolgt gemäss dem Berufsbildungsfondsreglement Art. 9 Abs. 2 aus Basis des Systems für Administration, Registrierung und Information (SARI) der Vereinigung der Strassenverkehrsämter (asa).

Die Leistungen aus dem Berufsbildungsfonds finanzieren Projekte im Bereich der höheren Berufsbildung und der berufsorientierten Weiterbildung der Fahrlehrerinnen und Fahrlehrer in der Schweiz.


Rechtliche Grundlagen


Leistungsgesuche


FAQ – oft gestellte Fragen …


Geschäftsstelle

Schweizerischer Fahrlehrerverband SFV, Geschäftsstelle BBF,
Postfach, 3001 Bern
Tel. 031 381 03 59
bbf@L-drive.ch

Öffnungszeiten:
Dienstag und Mittwoch 08.30h-12.00h
Donnerstag von 08.30h-12.00h und 13.30h – 17.00h