Berufsbildung: Nägel mit Köpfen

Die Partnerorganisationen der Trägerschaft für die Revision des Berufsbildes (SFV und FRE) machen Nägel mit Köpfen: Gemeinsam und im Konsens sind wichtige Grundsatzentscheide gefällt worden, wie man den Fahrlehrer-Beruf in der Zukunft gestalten will.

Mittlerweile ist klar, über welche Handlungskompetenzen Fahrlehrinnen und Fahrlehrer in Zukunft verfügen müssen. Sowohl die Trägerorganisationen (SFV und FRE) als auch die Behörden und externen Partner sind sich damit einig, welche Aufgabe der Fahrlehrerschaft in Zukunft zukommt: Sie garantiert eine professionelle Fahrausbildung und trägt damit zur Verkehrssicherheit auf unseren Strassen bei.

Und dies ist nur möglich, wenn Fahrlehrer/innen über die notwendige Eignung verfügen. Deshalb soll auch eine Eignungsabklärung wieder eingeführt werden.

Was all dies im Detail bedeutet und wie der Revisionsprozess nun fortgesetzt wird, entnehmen Sie dem Schwerpunktdossier im «L-Drive» Mitte Dezember.

Mehr News

Digitalisierung: Auch der Fahrlehrer-Beruf ändert sich

Wie entwickelt sich der Fahrlehrer Beruf im Zeichen der zunehmenden Digitalisierung? Die Firma CTM Alder AG präsentiert an der transport-CH vom 14.11. bis 17.11.2019 in Bern zusammen mit dem Schweizerischen Fahrlehrerverband SFV eine Innovation für Fahrlehrer im Kontext der Digitalisierung: QualiDrive – digitale Begleitung der praktischen Fahrausbildung.

Zweiphasenausbildung: Weisungen angepasst

Die Weisungen betreffend die Zweiphasenausbildung werden angepasst. Wie bisher regeln sie auch die Aus- und Weiterbildung der Kursmoderierenden. Neu dauert das Hauptmodul der Ausbildung sieben statt wie bisher zehn Tage und die Weiterbildung einen statt wie bisher zwei Tage.

Weiterausbildungskurse bis Ende 2019

Das Bundesamt für Strassen (ASTRA) reagiert auf die massiv rückläufige Anzahl von WAB-Kursen, die auf den Entscheid des Bundesrates zu OPERA-3 zurückzuführen ist. Bis Ende Jahr sollen die beiden Kurstage in beliebiger Reihenfolge besucht werden und beim zweiten Kurstag die Mindestanzahl Teilnehmende unterschritten werden können.