Coronavirus: Ergänzung des Schutzkonzeptes vom 2. Juni 2020

In den letzten Tagen hat sich die epidemiologische Lage drastisch verändert. Deshalb passt auch der Schweiz. Fahrlehrer Verband SFV das Branchen-Schutzkonzept vom 2. Juni 2020 wieder an. Insbesondere tragen Fahrlehrer/innen und Fahrschüler/-innen während des praktischen Fahrunterrichts Kat. B und C/D grundsätzlich Hygieneschutzmasken, sofern aus Gründen der Verkehrssicherheit nichts dagegenspricht (z.B. bei Brillenträgern).

Führerausweis Kat. A beschränkt

Das Bundesamt für Strassen ASTRA verlängert die Frist für den altrechtlichen Erwerb des Führerausweises Kat. A beschränkt bis zum 30. Juni 2021. Die Regelung gilt für all jene, die bis zum 1. Januar 2021 im Besitze eines gültigen Lernfahrausweises sind.

Immer mehr schwerverunfallte E-Bikefahrende

Die Strassenverkehrsunfallstatistik des Bundesamtes für Strassen (ASTRA) des ersten Halbjahrs 2020 verzeichnet einen weiteren Anstieg bei den schwerverunfallten E-Bikefahrenden. Damit setzt sich die Entwicklung der vergangenen Jahre fort. Der Schweiz. Fahrlehrer Verband SFV unterstützt deshalb die im Rahmen der Vernehmlassung zur SVG-Revision vorgeschlagenen Massnahmen. Allerdings werden weitere Massnahmen notwendig sein.

POLITIK

Wir sorgen für bestmögliche Rahmenbedingungen für unsere Mitglieder.

 

 
 

BILDUNG

Wir fördern die Professionalität der Aus- und -weiterbildung für Fahrlehrer und Fahrlehrerinnen.

Ausbildung und Prüfungen
Berufsbildungsfonds BBF
Weiterbildung
Qualitätssicherungskommission QSK

SICHERHEIT & UMWELT

Wir sind Kompetenzzentrum für
Verkehrssicherheit und energie-
effizientes Fahren. So engagieren wir uns in der Quality Alliance Eco-Drive.